Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Meckesheim; Kollision fordert 10.000 Euro Schaden

Meckesheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Je 5.000 Euro Schaden entstand an den beteiligten und danach nicht mehr fahrbereiten Autos, die am Montagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, in einen Crash in der Zuzenhäuser Straße verwickelt waren. Ein 19-jähriger Seat-Leon-Fahrer hatte auf Höhe der Tankstelle die Vorfahrt eines Opel-Fahrers - durch die tiefstehende Sonne war er derart geblendet - nicht beachtet. In Eigenregie transportierten beide Männer ihre Autos ab. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: