Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Mannheim (ots) - Eine routinemäßige Verkehrskontrolle wurde in der Nacht zum Dienstag einem 49-jährigen Heidelberger zum Verhängnis.

Gegen 00:25 Uhr wollte eine Streife des Reviers Oststadt in der Will-Sohl-Straße den Opel des Mannes überprüfen. Doch anstatt anzuhalten, gab der Mann Gas und versuchte sich in einer halsbrecherischen Flucht, der Polizeikontrolle zu entziehen. Mit bis zu 100 km/h raste er teilweise entgegen der Fahrtrichtung und unter Missachtung von Blaulicht, Martinshorn und Anhaltezeichen in Richtung Seckenheim. Schließlich stoppte er sein Fahrzeug im Kreisverkehr zur Landesstraße 542 in einem Feldweg. Beim Versuch aus seinem Fahrzeug auszusteigen, nahmen ihn die Ordnungshüter fest.

Schnell wurde klar, warum der Autofahrer vor der Polizei geflüchtet war. Er war mit fast 1,2 Promille nicht nur erheblich betrunken, auch einen gültigen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: