Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Rheinau: Lkw-Fahrer flüchtet nach Zusammenstoß, Zeugenaufruf!

Mannheim (ots) - Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht, die sich am frühen Freitagmorgen auf der Bundesstraße 36, Fahrtrichtung Mannheim ereignete, suchen die Beamten des Polizeireviers Käfertal.

Gegen 06:45 Uhr wollte der Lenker eines Lastzugs vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln, um von dort aus in den Rheinau-Hafen nach rechts abzubiegen. Vermutlich übersah der Fahrer des Schwerfahrzeugs den neben ihm in gleicher Richtung fahrenden Ford einer Brühlerin, sodass es bei dem Spurwechsel zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Doch anstatt anzuhalten, setzte der Lasterfahrer seine Fahrt fort. An dem Fahrzeug seiner Unfallgegnerin entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

Bei dem flüchtigen Lastzug soll es sich um ein Fahrzeug mit blauer Plane und weißer Schrift handeln. An dem Fahrzeug befand sich ein Kennzeichenschild bestehend aus einer Zahlenkombination gefolgt von den Buchstaben SZ und einer weiteren Ziffernfolge.

Eventuelle Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0621/71849-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: