Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg; 80-Jährige in ihrer Wohnung bestohlen

Heidelberg (ots) - Opfer eines Trickdiebstahls wurde am Dienstag kurz nach 13 Uhr eine 80-jährige Heidelbergerin in ihrer Wohnung in der Kirschgartenstraße. Zur Anlieferung eines Haushaltgerätes ließen Bedienstete eines Kundendienstes die Haustüre offen stehen. In einem günstigen Moment muss ein ca. 50 Jahre alter Mann das Anwesen betreten haben, erschien, unter dem Vorwand ein Notiz hinterlassen zu müssen, an der Wohnungstüre der 80-Jährigen und bat um einen Stift. Als sich die Geschädigte kurz weggedreht hatte, entwendete der Unbekannte ein auf dem Sideboard liegendes Mäppchen, in dem sich rund 50 Euro Bargeld und verschiedene Ausweispapiere befanden, und suchte das Weite. Sie beschreibt den Unbekannten wie folgt: Südländisches Aussehen, ca. 50 Jahre alt, 165 - 170 cm groß, kräftige Statur, dunkle Haare mit Seitenscheitel links; er trug eine schwarze Jeans und eine schwarze Jacke. Zeugen und Anwohner, die evtl. auf den Vorfall kurz nach 13 Uhr aufmerksam wurden und sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Revier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: