Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Angebranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz

Mannheim (ots) - Wegen einer Rauchentwicklung wurden Polizei und Feuerwehr am Sonntagmittag, gegen 11:50 Uhr, in die L-Quadrate beordert. Da den Rettern beim Eintreffen am Brandort aus dem 1. Obergeschoss bereits starker Qualm entgegenquoll und um keine Zeit zu verlieren, öffneten sie die Wohnungstür des betreffenden Appartements gewaltsam. Den 21-jährigen Wohnungsinhaber fand man schlafend in seinem Bett. Offensichtlich hatte der Schlaf den jungen Mann so schnell und so heftig übermannt, dass er hierüber sein auf dem Herd stehendes Essen vergaß. Dieses war in der Zwischenzeit unter starker Rauchentwicklung angebrannt. Verletzte sind glücklicherweise nicht zu beklagen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: