Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Mehrere Fahrzeuge durch Brand beschädigt; Schaden wird auf ca. 400.000 Euro geschätzt

Mannheim (ots) - Heute am frühen Morgen, gegen 00.50 Uhr, wurde dem Polizeipräsidium Mannheim der Brand eines Lkw in der Floßwörthstrasse bei der dortigen IVECO-Niederlassung Mannheim gemeldet. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr standen bereits mehrere Fahrzeuge auf dem umzäunten Parkplatz des Betriebsgeländes in Flammen. Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere dort abgestellte Neu-, Gebraucht- und Reparaturfahrzeuge verhindert werden. Dennoch wurden durch den Brand 3 Lkw, 2 Anhänger und 2 Kastenwagen völlig zerstört. Ein Lkw wurde durch die Flammen leichter beschädigt. Insgesamt entstand nach ersten Schätzungen ein Schaden von insgesamt 400.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion wurden die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit ist die Brandursache noch nicht geklärt. Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarau sperrten während der Löscharbeiten den Brandort ab. Es kam hierbei zu keinerlei Behinderungen. Die Berufsfeuerwehr der Wache Süd und der Wache Mitte wurden bei den Löscharbeiten von der Freiwilligen Feuerwehr Mannheim-Neckarau unterstützt. Insgesamt waren ca. 30 Feuerwehrleute im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Martin Boll
Telefon: 0621 174-1107 und 01520/1667905
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: