Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen-St. Ilgen/Rhein-Neckar-Kreis: Spaziergängerin von unbekanntem Mann angegriffen; sexueller Motive nicht ausgeschlossen; Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt; Zeugen gesucht

Leimen-St. Ilgen (ots) - Von einem bislang unbekannten Mann angegriffen wurde am frühen Mittwochabend eine 33-jährige Spaziergängerin. Die Frau ging mit ihrem Hund gegen 18.50 Uhr auf einem Feldweg in der Nähe des Heidelberger Weges spazieren, als sie plötzlich von einem unbekannten Mann von hinten angegriffen und zu Boden gerissen wurde.

Durch lautes Hundegebell und die Gegenwehr der 33-Jährigen ließ der Unbekannte von ihr ab und flüchtete über den Feldweg in Richtung Heidelberg-Kirchheim.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief ohne Ergeb-nis.

Der Gesuchte ist von großer Gestalt und schlank. Er trug bei der Tatausführung eine schwarze Trainingshose und eine schwarze Trainingsjacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte.

Die Heidelberger Kriminalpolizeidirektion, die von sexuellen Motiven des Mannes ausgeht, hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Da der Feldweg unweit des Heidelberger Weges unter Hundebesitzern ein be-liebter Spazierweg und in den frühen Abendstunden häufig stark frequentiert ist, erhoffen sich die Fahnder insbesondere von diesem Personenkreis Hinweise zum Täter und zur Tat.

Zeugen setzen sich bitte mit der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter Tel.: 06221/99-2421 in Verbindung.

Donnerstag, 16. Januar 2014, 12 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: