Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 161201.2 Kiel: Warnung vor falschen Feuerwehrleuten

Kiel (ots) - Heute gingen bei der Polizeistation Kronsburg Hinweise auf Personen ein, die sich als Feuerwehrleute ausgaben und Feuerlöscher warten wollten. Diese Personen sollen bereits in der 47. Kalenderwoche im Neubaugebiet Meimersdorf (zwischen Alt- und Neumeimersdorf) von Haus zu Haus gegangen sein. Nähere Informationen liegen derzeit noch nicht vor.

Weder die Freiwillige Feuerwehr Meimersdorf, noch die Berufsfeuerwehr Kiel führen derartige Kontrollen durch.

Sollten erneut Personen Feuerlöscher kontrollieren wollen, bittet die Polizei um einen Hinweis über den Polizeiruf 110. Weiterhin sollten Fremde auf gar keinen Fall ins Haus gelassen werden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: