Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 160810.1 Kiel: Polizeistation Friedrichsort ab sofort geschlossen

Kiel (ots) - Die Polizeistation Friedrichsort muss ab sofort bis auf weiteres geschlossen werden. Grund sind aktuelle Baumaßnahmen, die trotz zuvor getroffener Absprachen mit dem Vermieter unangekündigt durchgeführt werden. Ein Dienstbetrieb ist derzeit unmöglich.

Die Bau- und Modernisierungsmaßnahmen am Mehrfamilienhaus in der Fritz-Reuter-Straße 94, in dem die Polizeistation untergebracht ist, sind seit einigen Wochen in vollem Gange. Bereits Ende Juni musste die Station kurzfristig für mehrere Tage schließen, da aufgrund der Beeinträchtigungen ein Dienstbetrieb nicht möglich war. Der Polizei war es damals nicht möglich, die Öffentlichkeit rechtzeitig zu informieren, da die Arbeiten unangekündigt durchgeführt wurden.

Entgegen der Ankündigung seitens des Vermieters, die Beamten rechtzeitig über erneute beeinträchtigende Arbeiten zu informieren, blieb diese Information nun aus. Aufgrund aktueller Lärm- und Staubbelästigung seit Montag kann den Beamten auch aus arbeitsschutzrechtlichen Gründen die Arbeit auf der Dienststelle nicht weiter zugemutet werden. Gleiches gilt für Bürger, die mit einem Anliegen auf der Station erscheinen würden.

Aus diesem Grunde wurde Mittwochnachmittag in einer kurzfristig durch die Direktionsleitung einberufenen Besprechung mit allen betroffenen Beteiligten beschlossen, dass der Dienststellenbetrieb ab sofort und bis auf weiteres eingestellt wird. Die elf Beamten der Polizeistation Friedrichsort werden ab Donnerstagmorgen ihren Dienst von den Polizeistationen Schilksee und Holtenau versehen. Eine Rufumleitung ist eingerichtet, so dass jederzeit eine telefonische Erreichbarkeit unter der bekannten Rufnummer 0431 / 160 1172 gewährleistet ist. Die Beamten werden wie gewohnt in ihrem Stationsbereich präsent sein.

Die Polizeidirektion Kiel bittet um Entschuldigung für die kurzfristige Ankündigung der Schließung. Eine rechtzeitige Mitteilung an die Bevölkerung war durch das Versäumnis und die mangelnde Kooperationsbereitschaft des Vermieters nicht möglich.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: