Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 160809.1 Kiel: Zwei Autobrände in der Nacht

Kiel (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag haben im Stadtteil Schrevenpark zwei Autos gebrannt, ein weiteres wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen.

Der erste Brand ereignete sich gegen 01:50 Uhr in der Schillerstraße. Hier brannte aus bislang unbekannter Ursache ein Porsche. Ein daneben geparkter Opel wurde durch die Flammen leicht beschädigt.

Gegen 03:30 Uhr wurde die Feuerwehr erneut zu einem brennenden PKW gerufen. Am Wilhelmplatz ging ein Volvo in Flammen auf. Nach erstem Ermittlungsstand ist Brandstiftung nicht auszuschließen.

Sowohl der Porsche, als auch der Volvo wurden zur Spurensicherung eingeschleppt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Personen, die etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 0431 / 160 3333 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: