Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 160630.2 Kiel: Erneut Fahrraddieb festgenommen

Kiel (ots) - Polizeibeamte haben Mittwochabend einen Fahrraddieb auf frischer Tat ertappt und vorläufig festgenommen. Die Besitzerin des Damenrads konnte noch nicht ermittelt werden.

Den Polizisten fiel der polizeilich bekannte Mann gegen 22:30 Uhr in der Brunswiker Straße auf, so dass sie ihn im Auge behielten. Als er anschließend auf einem Damenrad aus einem der dortigen Hinterhöfe kam, nahmen ihn die Beamten vorläufig fest. Bei seiner Durchsuchung wurde entsprechendes Aufbruchswerkzeug sichergestellt. Das Fahrrad der Marke Winora wurde ebenfalls sichergestellt und befindet sich derzeit auf dem 3. Polizeirevier, da ein Besitzer nicht ermittelt werden konnte. Der 38 Jahre alte Tatverdächtige wurde durch die Kriminalpolizei erkennungsdienstlich behandelt und nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Ermittler bitten den Besitzer bzw. die Besitzerin des sichergestellten Fahrrads, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 1310 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: