POL-KI: 160324.1 Laboe: Plöner Kripo sucht Fahrer eines blauen PKW im Zusammenhang mit dem Banküberfall in Laboe

Laboe (ots) - Am Montag, den 21. März, kam es in Laboe zu einem Überfall auf eine Sparkasse. Der Tatverdächtige konnte vorläufig festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Plön hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun eine Person, die in der Nähe mit einem blauen PKW - vermutlich einem Mazda - unterwegs war.

Gegen 18:00 Uhr soll der Tatverdächtige auf eine Straße gesprungen sein und habe den Fahrer oder die Fahrerin mit einer Schusswaffe bedroht. Vermutlich versuchte der Tatverdächtige, in Besitz des PKW zu gelangen. Fahrer oder Fahrerin sollen kurz angehalten und dann in unbekannter Richtung davon gefahren sein.

Hinweise nimmt die Polizei unter 04522-50050 oder dem Polizeiruf 110 entgegen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: