Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 160307.3 Kiel: Versuchter Raub in Kiel - Polizei sucht Zeugen

Kiel (ots) - Am Sonntag, den 06. März soll es gegen 21:00 Uhr in der Campus Suite in der Holtenauer Straße zu einem versuchten Raub gekommen sein.

Zwei 19- und 23- jährige Angestellte sollen von einem unbekannten, maskierten Mann nach dem Verlassen des Geschäfts zurück in die Verkaufsräume gedrängt worden sein. Er habe dann die Herausgabe von Bargeld gefordert. Nachdem eine der beiden Angestellten auf die Straße gerannt war und dort einen PKW anhielt, soll der Täter in Richtung von der Campus Suite in Richtung Dreiecksplatz geflohen sein.

Der männliche Täter wird folgendermaßen beschrieben: - 165 - 170 cm groß - schmächtig - trug eine Gesichtsmaske - dunkle Hose - dunkel blauer Blouson - schwarze Faustfeuerwaffe - südländisches Aussehen und südländischer Akzent

Das Kommissariat 13 der Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Sie sucht nun Zeugen des Vorfalls. Diese können sich jederzeit unter 0431-160 3333 oder dem Polizeiruf 110 an die Beamten wenden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: