POL-KI: 160222.4 Kiel: Raubüberfall am Ostring - Polizei sucht Zeugen

Kiel (ots) - Am Samstagmorgen kam es gegen 04:00 Uhr zu einer Raubtat am Ostring, Ecke Pickertstraße gegenüber eines Eiscafés. Der 26-jährige Geschädigte gab an, von einem europäisch aussehenden Mann mit T-Shirt und blonden Haaren überfallen worden zu sein. Dabei wurden ihm die Geldbörse und ein Handy entwendet. Der Angreifer ging sehr brutal vor und verletzte den Geschädigten am Kopf schwer; er musste mit mehreren Frakturen in der Universitätsklinik stationär aufgenommen werden.

Das Kommissariat 13 der Kriminalpolizei Kiel hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Wer hat den Geschädigten mit seinem Fahrzeug ins Krankenhaus gefahren, Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zur Identität des Täters geben. Zeugen sollte sich mit den Ermittlern unter 0431-160 3333 oder über 110 in Verbindung setzen.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: