Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 150602.1 Kiel: Zeugen nach Straßenraub gesucht

Kiel (ots) - Sonntagabend ist es zu einem Straßenraub in Neumühlen-Dietrichsdorf gekommen, bei dem ein Mann verletzt wurde. Die Polizei sucht nach Tatzeugen.

Der 44-Jährige gab bei der Anzeigenerstattung an, gegen 21:30 Uhr in Höhe Tiefe Allee 37 von zwei Personen attackiert und beraubt worden zu sein. Einer der beiden trat ihm dabei ins Gesicht, so dass er kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich kam, bemerkte er, dass aus seinem Portemonnaie Bargeld und persönliche Dokumente fehlten.

Den Haupttäter beschrieb er als zwischen 20 und 30 Jahre alt, 180 cm groß und muskulös. Er soll mit einem weißen Pullover und einer Windjacke bekleidet gewesen sein. Bei dem Mittäter soll es sich um einen gleichaltrigen, ca. 180 cm bis 190 cm großen, ebenso muskulösen Mann handeln, der eine dunkle Jogginghose trug.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: