Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 150518.3 Kiel: Fahrzeugaufbrecher auf frischer Tat festgenommen

Kiel (ots) - Sonntagnachmittag wurde ein 43-Jähriger auf frischer Tat festgenommen, der zuvor einen in Ellerbek geparkten Wagen aufgebrochen hatte. Ertappt wurde der Mann vom Besitzer, als dieser auf sein Auto zukam.

Der 25-Jährige Besitzer des Opels kam gegen 17:05 Uhr zu seinem im Klausdorfer Weg geparkten Wagen und bemerkte darin einen Mann, der dabei war, das Autoradio auszubauen. Ein Navigationsgerät hatte er bereits eingesteckt. Zuvor hatte er eine Scheibe eingeschlagen, um in den Wagen zu gelangen. Der Besitzer konnte den 43 Jahre alten Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er wurde anschließend zur Kriminalpolizei verbracht, wurde vernommen und erkennungsdienstlich behandelt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: