Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 150429.1 Preetz: Polizei warnt vor Hundeködern

Preetz (ots) - Die Preetzer Polizei wurde heute darüber informiert, dass im Bereich des Spielplatzes Ragniter Ring / Lindenstraße offenbar Hundeköder ausgelegt wurden. Es handelt sich hierbei um einen präparierten Schwamm, der im Magen des Hundes nach Angaben eines Tierarztes hart wird und somit nicht mehr verdaut werden kann. Die Folge können tödliche Verletzungen sein. Hunde wurden bislang allerdings nicht verletzt. Hinweise nimmt die Polizeistation Preetz unter der Rufnummer 04342 / 10 770 entgegen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: