Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 141119.2 Dobersdorf (Kreis Plön): 60 Tannenbäume entwendet - Zeugen gesucht

Dobersdorf (Kreis Plön) (ots) - Am frühen Montagabend haben Unbekannte ca. 60 Tannenbäume von einer Tannenplantage entwendet. Da der Tatort in unmittelbarer Nähe zur Landesstraße 211 liegt, hoffen die Ermittler auf Zeugen.

Zwischen 17:30 Uhr und 22:00 Uhr müssen mehrere Täter das Gelände der in Höhe Voßberg unmittelbar neben der L211 gelegenen Plantage betreten haben. Dort öffneten sie drei Paletten, auf denen jeweils zwischen 100 und 150 eingenetzte Nordmanntannen zum Abtransport bereit lagen. Ca. 60 Bäume wurden vermutlich über den Zaun geworfen und auf ein Transportfahrzeug geladen, das auf dem neben der Fahrbahn verlaufenden Radweg abgestellt worden sein dürfte.

Möglicherweise wurden die Täter gestört, da noch weitere Bäume außerhalb der Umzäunung lagen.

Der Wert der entwendeten Bäume beträgt mehrere Hundert Euro.

Die Beamten der Polizeistation Selent haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen des Vorfalls, die sich mit ihnen unter 04384-710 in Verbindung setzen.

Harald Höpcke

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: