Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 141111.5 Kiel: Zwei Einbrecher festgenommen

Kiel (ots) - Unter Mithilfe eines Zeugen hat die Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag zwei Einbrecher in der Bergstraße festgenommen. Beide blieben die Nacht im Polizeigewahrsam.

Ein Wachmann der IHK bemerkte gegen 01:15 Uhr den Einbruch in ein Münz- und Briefmarkengeschäft in der Bergstraße, informierte die Polizei und verfolgte die beiden Einbrecher. Einen 22-Jährigen konnte er einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der 31 Jahre alte Mittäter wurde kurze Zeit später durch Beamte des 4. Reviers in Tatortnähe festgenommen werden. Die Beute von rund 100 Münzen wurde sichergestellt.

Der 22-Jährige war erst Ende Oktober nach einjähriger Haft entlassen worden, sein Bruder wurde vor kurzem zu einer mehr als zweijährigen Haftstrafe verurteilt, die er in Kürze antreten muss. Beide sind der Polizei hinreichend wegen ähnlicher Delikte bekannt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen mussten beide Dienstagmittag aus dem Polizeigewahrsam entlassen werden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: