Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140318.2 Blekendorf: 22-Jähriger verursacht betrunken Unfall

Blekendorf (ots) - Ein 22-Jähriger hat in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Unfall verursacht und sich zu Fuß entfernt. Beamte der Polizeizentralstation Lütjenburg weckten ihn anschließend in seinem Bett.

Der junge Mann hielt sich gegen Mitternacht auf einem öffentlichen Parkplatz in Blekendorf auf und trank mit mehreren Bekannten größere Mengen Alkohol. Aus unbekannten Gründen bestieg er eins der abgestellten Fahrzeuge, um eine Runde auf dem Parkplatz zu drehen. Aufgrund seines Zustandes verlor er jedoch die Kontrolle über den BMW und kam erst zum Stehen, nachdem er einen Holzzaun durchbrochen hatte. Die informierten Polizisten aus Lütjenburg konnten ihn wenig später schlafend in seinem Bett antreffen.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab rund eine Stunde nach dem Unfall einen Wert von knapp zwei Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt und Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke sowie Verkehrsunfallflucht geschrieben. Am Wagen und Zaun entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa EUR 1.200.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: