Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140306.1 Kiel: Junge Pizza-Ausfahrerin überfallen

Kiel (ots) - Mittwochabend haben zwei unbekannte Täter eine 23 Jahre alte Pizza-Lieferantin im Kieler Stadtteil Hassee mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Geldbörse gefordert. Anschließend flüchteten sie zu Fuß, die junge Frau kam mit dem Schrecken davon.

Gegen 21.45 Uhr hatte die Lieferantin gerade einen Kunden in der Straße Strucksdiek beliefert und wollte mit ihrem Fahrrad wieder von der Lieferadresse losfahren. Plötzlich traten zwei maskierte Männer zwischen den geparkten Autos hervor und die junge Frau bremste mit ihrem Fahrrad und stürzte zu Boden. Am Boden liegend wurde sie von einem der Männer mit einem Messer bedroht und musste ihre Geldbörse herausgeben. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Rendsburger Landstraße. Bei den Räubern soll es sich um zwei etwa 175cm große und schlanke Männer handeln, die akzentfrei deutsch sprachen. Sie waren dunkel gekleidet und hatten ihre Gesichter mit Skimasken verdeckt.

Die Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer auffällige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich unter der Rufnummer 0431 / 160 3333 mit den Ermittlern in Verbindung setzen oder Polizeiruf 110 wählen.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: