Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140205.4 Kiel: Mit PKW Beine überrollt- eine schwer verletzte Person

Kiel (ots) - Mittwochmorgen kam es im Kieler Stadtteil Exerzierplatz zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Fahrzeugführerin einen Mann übersah. Dieser erlitt schwere Verletzungen und musste stationär aufgenommen werden.

Nach bisherigem Stand der polizeilichen Ermittlungen war die 51 Jahre alte Fahrzeugführerin gegen 07.00 Uhr auf dem Weg zur Arbeit. In der Schaßstraße wollte sie mit ihrem PKW der Marke Peugeot in eine unbeleuchtete Grundstückszufahrt einbiegen. Offenbar übersah sie dabei in der Dunkelheit einen auf dem Boden sitzenden Mann und überrollte dessen Beine. Mit schweren Verletzungen am rechten Bein musste dieser in das Städtische Krankenhaus transportiert werden, die Fahrerin erlitt einen Schock.

Bei dem Verletzten handelt es sich um einen 35 Jahre alten Mann aus dem Nichtsesshaften-Milieu. Zur Behandlung seiner Verletzungen wurde er stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Bernd Triphahn

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: