Polizeidirektion Kiel

POL-KI: 140106.2 Schwentinental: Mehrere PKW in Schwentinental beschädigt

Schwentinental (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte an mehreren geparkten Wagen im Schwentinentaler Ortsteil Raisdorf die Außenspiegel abgetreten und erheblichen Sachschaden angerichtet. In der gleichen Nacht kam es zu weiteren Sachbeschädigungen in einem Kleingartengelände.

Die Polizei nahm Sonntagvormittag insgesamt neun Anzeigen wegen abgetretener Spiegel in der Friedrich-Hebbel-Straße und der Hermann-Löns-Straße auf. Eine Zeugin hatte zuvor berichtet, dass ihr gegen 4:15 Uhr Lärm aufgefallen war, den sie jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht zuordnen konnte. Im Laufe des Sonntags meldeten sich darüber hinaus drei Inhaber von Parzellen des Kleingartengeländes an der Jahnstraße und zeigten ebenfalls Sachbeschädigungen an ihren Gartenbuden an. Anwohner eines Hauses an der Rastorfer Mühle riefen Sonntagmittag die Polizei, nachdem ihnen aufgefallen war, dass an einer auf dem Grundstück stehenden 2,5 Meter hohen Skulptur aus Kalksandstein der Kopf abgeschlagen wurde.

Aufgrund der örtlichen Nähe der Tatorte ist ein Zusammenhang der Taten nicht auszuschließen. Die Beamten der Polizeizentralstation Schwentinental haben die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04307 / 82 360 bei der Polizei zu melden.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kiel

Das könnte Sie auch interessieren: