Kreisfeuerwehrverband Steinburg

FW-IZ: Feuer in Wrist - Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres

FW-IZ: Feuer in Wrist - Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Die Drehleiter der FF Kellinghusen wurde in Stellung gebracht um das Dach zu öffnen

Steinburg (ots) - Der digitalen Pressemappe sind drei Bilder beigefügt. Am Sonntagabend um 16:28 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wrist zu einer Rauchentwicklung in einem leer stehenden Gebäude alarmiert. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren leichte Rauchschwaden aus einem offenen Fenster zu erkennen. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging sofort zur Erkundung in das Gebäude vor. Nach kurzer Suche konnte zunächst Entwarnung gegeben werden. Es konnte zunächst kein offenes Feuer festgestellt werden. Offensichtlich gab es jedoch einen Schwelbrand in einer Zwischendecke und in einem Fußboden. Dieser wurde mit der technischen Ausstattung des Rüstwagens geöffnet. Um das Dach öffnen zu können und um Glutnester ausfindig zu machen wurden die Drehleiter und die Wärmebildkamera der Freiwilligen Feuerwehr Kellinghusen nachgefordert.

Der Entstehungsbrand konnte nach ca. einer Stunde gelöscht worden. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der Feuerwehr wurde vermutlich ein Großbrand direkt am Bahnübergang in Wrist verhindert. Um 17:29 wurde der Einsatz beendet. Insgesamt waren ca. 60 Einsatzkräfte vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Steinburg
Freiwillige Feuerwehr Wrist
Gemeindewehrführer
Siegfried Plath
Telefon: 0171 5177015

www.KFV-Steinburg.de
Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Steinburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreisfeuerwehrverband Steinburg

Das könnte Sie auch interessieren: