Polizei Düsseldorf

POL-D: Isselburg - A 3 - Alleinunfall - Wohnmobil kippte auf die Seite - Zwei Frauen schwer verletzt

Düsseldorf (ots) - ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei Düsseldorf*** - Isselburg - A 3 - Alleinunfall - Wohnmobil kippte auf die Seite - Zwei Frauen schwer verletzt

Samstag, 27. August 2016, 14.24 Uhr

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Autobahnpolizei Düsseldorf war eine 54 Jahre alte Frau aus Rheinland-Pfalz mit einem Wohnmobil der Marke Fiat auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln unterwegs. In dem Fahrzeug befanden sich noch ein 57-jähriger Mann und eine 80 Jahre alte Frau. In Höhe Isselburg, zwischen den Anschlussstellen Emmerich und Rees, geriet das Wohnmobil ins Schleudern, stieß gegen die Schutzplanke, kippte in der Folge auf die rechte Fahrzeugseite und blieb dann auf dem rechten Fahrstreifen und dem Seitenstreifen liegen. Wie sich herausstellte, waren die beiden Hinterreifen des Wohnmobils geplatzt. Die Fahrerin und die 80 Jahre alte Insassin erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und werden stationär im Krankenhaus behandelt. Der 57-Jährige blieb unverletzt.

Der Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: