Polizei Düsseldorf

POL-D: Raub auf Spielhalle in Rath - Einzeltäter entkam mit Bargeld

Düsseldorf (ots) - Freitag, 19. Dezember 2014, 6.20 Uhr

Raub auf Spielhalle in Rath - Einzeltäter entkam mit Bargeld

Seit heute Morgen fahndet die Polizei nach einem noch unbekannten Mann, der eine Spielhalle am Rather Broich überfiel und mit Bargeld flüchten konnte.

Der circa 25 bis 30 Jahre alte und mit einem Tuch maskierte Täter betrat gegen 6.20 Uhr die Spielhalle und bedrohte den dortigen 49-jährigen Angestellten vermutlich mit einer Schusswaffe. Mit den Worten:"Gib mir alles, gib mir alles!" forderte der Räuber die Herausgabe der Einnahmen. Der Mitarbeiter händigte dem Gangster mehrere Hundert Euro aus, die dieser in einer Plastiktüte verstaute und danach aus den Räumen rannte und zu Fuß in Richtung Westfalenstraße flüchtete.

Eine sofort eingeleitete Ringalarmfahndung verlief heute Morgen ohne Ergebnis.

Der Räuber ist circa 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank. Er trug eine grau-braune Jacke mit Kapuze. Zum Zeitpunkt der Tat hatte er sich mit einem Tuch maskiert. Er sprach mit osteuropäischem Akzent.

Die Ermittler des Raubdezernates fragen nun:

Wer hat im Bereich des Rather Broichs Ecke Westfalenstraße zur Tatzeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachtet?

Wer kann Hinweise auf den Täter und seinen Fluchtweg geben?

Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: