Polizei Düsseldorf

POL-D: Mann in Stadtmitte ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - Freitag, 21. November 2014, 5.40 Uhr

Heute Früh wurde ein Mann auf der Königstraße Opfer eines Raubes. Der Täter flüchtete mit seiner Beute und entkam unerkannt. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Um 5.40 Uhr wollte ein 80-jähriger Düsseldorfer gerade die Tür zu seinem Haus aufschließen, als sich ihm ein Unbekannter näherte. Der Senior hatte einen Stoffbeutel über die rechte Schulter gehängt, in dem sich unter anderem sein Portemonnaie befand. Der Ganove griff nach dem Beutel und zog so heftig daran, dass der Düsseldorfer zu Boden fiel. Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen.

Der Täter floh mit dem Stoffbeutel in Richtung Martin-Luther-Platz. Er ist etwa 1,80 Meter groß, kräftig und war dunkel gekleidet.

Die Polizei sucht Zeugen der Tat und fragt: Wer hat heute gegen 5.40 Uhr in der Nähe der Königstraße verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Hinweise zum Täter geben? Anrufe nimmt das Kriminalkommissariat 32 unter 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: