Polizei Düsseldorf

POL-D: Rotlichtverstoß? - Schwerer Verkehrsunfall in Friedrichstadt - Zwei Personen verletzt - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - Mittwoch, 2. April 2014, 2.09 Uhr Rotlichtverstoß? - Schwerer Verkehrsunfall in Friedrichstadt - Zwei Personen verletzt - Polizei sucht Zeugen

Bei der Kollision zwischen einem Taxi und einem Toyota in der vergangenen Nacht in Friedrichstadt wurde eine Person schwer und eine weitere leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Ermittlung des Unfallgeschehens und der Unfallursache sucht die Polizei Zeugen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr zur Unfallzeit ein 46-Jähriger mit seinem Taxi die Corneliusstraße in Richtung Innenstadt. Auf der Kreuzung Corneliusstraße / Bilker Allee kam es zum Zusammenstoß mit dem Toyota eines 22-Jährigen aus Solingen. Der Mann war auf der Bilker Allee in Richtung Oberbilker Allee unterwegs. Bei dem Zusammenstoß erlitt die 38-jährige Beifahrerin im Toyota schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Taxifahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Die Ampelanlage auf der betreffenden Kreuzung war zum Unfallzeitpunkt in Betrieb. Inwieweit ein Rotlichtverstoß vorliegen könnte, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Feststellungen von Zeugen werden telefonisch erbeten an das Verkehrskommissariat 1 der Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 - 870-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: