Polizei Düsseldorf

POL-D: Grafenberg: Alkoholisiert mit Pkw unterwegs - Von der Unfallstelle geflüchtet - Verursacherin leicht verletzt - Zwei Fahrzeuge beschädigt - Führerschein sichergestellt

Düsseldorf (ots) - Grafenberg: Alkoholisiert mit Pkw unterwegs - Von der Unfallstelle geflüchtet - Verursacherin leicht verletzt - Zwei Fahrzeuge beschädigt - Sachschaden circa 16.000 Euro - Führerschein sichergestellt

Mittwoch, 26. März 2014, 22.07 Uhr

Eine leicht verletzte Fahrzeugführerin, drei beschädigte Autos und ein Sachschaden von 16.000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls der sich am Mittwochabend auf dem Pöhlenweg ereignet hat. Die Unfallverursacherin stand bei der Fahrt unter Alkoholeinfluss, ein entsprechender Vortest verlief positiv.

Kurz nach 22 Uhr hörten Anwohner des Pöhlenwegs einen lauten Knall und schauten sofort draußen nach, was geschehen war. Sie stellten fest, dass ein Smart quer auf der Straße stand und zwei parkende Fahrzeuge (Klein-Lkw der Marke Fiat und VW) beschädigt waren. Die Fahrerin des Smart versuchte mehrfach ihren Wagen zu starten, was ihr im weiteren Verlauf auch gelang. Sie setzte dann, trotz des Unfallgeschehens, ihre Fahrt in Richtung Ludenberger Straße fort. Die mittlerweile alarmierten Polizeibeamten stoppten sie noch auf dem Pöhlenweg. Die 29 Jahre alte Frau stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Vortest ergab einen Wert von über einem Promille. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein stellten die Polizisten sicher.

Der entstandene Sachschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

Die 29-Jährige erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss sowie Verkehrsunfallflucht.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, sich an das zuständige Verkehrskommissariat 1 unter Telefon 0211-8700 zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: