Polizei Düsseldorf

POL-D: Altstadt - Festnahme nach "Antanz-Trick" - 19-Jähriger in U-Haft

Düsseldorf (ots) - Samstag, 11. Januar 2014, 1.50 Uhr Altstadt - Festnahme nach "Antanz-Trick" - 19-Jähriger in U-Haft

In der Nacht zu Samstag gelang den Beamten der Polizeiinspektion Mitte erneut die Festnahme eines Mannes, der zusammen mit zwei Komplizen auf der Bolkerstraße einen 23-jährigen Solinger angetanzt und bestohlen hatte.

Zur Tatzeit hatten zwei bislang unbekannte Täter den 23-Jährigen auf der Bolkerstraße angetanzt und ihm seine Börse entwendet. Anschließend hatten die beiden ihre Beute, vermeintlich unbemerkt, einem in der Nähe stehenden Mann übergeben, der bei Eintreffen der Polizeibeamten noch vor Ort war. Vergeblich beteuerte der 19-jährige Mann seine Unschuld. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten neben der gestohlenen Geldbörse, zwei Smartphones und einen Autoschlüssel, die mutmaßlich ebenfalls aus Straftaten stammen. Die Fahndung nach den beiden flüchtigen Männern blieb bislang ohne Ergebnis.

Zunächst wurde der 19-Jährige zur Wache an der Heinrich-Heine-Allee gebracht. Zwischenzeitlich wurde er einem Haftrichter vorgeführt, der ihn in U-Haft schickte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: