Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold - Wechseltrickbetrug im Supermarkt

Lippe (ots) - (AT) Am Freitagabend, 21.00 Uhr, wurde der Kassierer eines Supermarktes an der Bielefelder Str. in Heidenoldendorf Opfer eines Wechselbetruges. Er wurde gebeten, grössere Geldscheine in kleinere zu wechseln. In dem insgesamt ca. 2 Minuten dauernden Vorgang wurde der Geschädigte durch den Geldwechseler und eine weitere Person durch Gestiken und dauernde in gebrochenem Deutsch formulierte Bitten unter Druck gesetzt. Nachdem beide Personen den Supermarkt verlassen hatten wurde beim Abrechnen der Kasse festgestellt, dass ein nicht geringer Bargeldbetrag fehlte. Die beiden Tatverdächtigen beschreibt der Geschädigt wie folgt: - Der Geldwechsler war ca. 30-40 Jahre alt, ca. 175 - 180 cm groß, kurze schwarze Haare, südländischer Typ, korpulent, bekleidet mit Jeans und schwarzer Jacke, sprach ganz schlechtes Deutsch - Der Begleiter war jünger, etwas längeres schwarzes Haar, ebenfalls südländischer Typ, bekleidet mit hellem Pullover und Jeans

Hinweise an die Polizei Detmold, Tel.: 05231 6090

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: