Polizei Lippe

POL-LIP: Extertal. Wohnungseinbrecher unterwegs.

Lippe (ots) - Im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmittag kam es in der Kükenbrucher Straße im Extertaler Ortsteil Kükenbruch zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Gegenüber der Polizei konnten Angaben zu verdächtigen Wahrnehmungen gemacht werden. Während Umbauarbeiten kam es in einem der Einfamilienhäuser zur Entwendung von Elektrowerkzeugen. Unbekannte Täter verschafften sich durch Aufhebeln einer rückwärtigen Tür Zugang zu dem Wohnhaus. Der mit den Renovierungsarbeiten beauftragten Firma wurden Baugeräte im vierstelligen Betrag entwendet. In unmittelbarer Nachbarschaft wurde im gleichen Zeitraum ebenfalls in ein Wohnhaus eingebrochen. Hier konnte jedoch kein Diebesgut entwendet werden. Gegenüber den aufnehmenden Polizeibeamten gaben Zeugen an, am Donnerstagmorgen gegen 06.45 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug mit zwei männlichen Personen am Wohnobjekt wahrgenommen zu haben. Ob diese Personen mit der Tat in Verbindung stehen, ist derzeit nicht geklärt. Es könnten auch wichtige Zeugen sein. Weitere Hinweise zu dem van-artigen PKW bzw. dem mit osteuropäischem Akzent sprechenden Fahrer nimmt das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: