Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Rentnerin von falschem "Stadtwerker" bestohlen.

Lippe (ots) - Eine Rentnerin in der Ziegelstraße ist am Donnerstagnachmittag Opfer von Trickdieben geworden. Gegen 16.00 Uhr schellte es an der Tür der Frau und vor ihr stand ein Fremder, der sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgab. Er gab an, wegen eines Rohrbruchs in der Nachbarschaft hier den Wasserdruck prüfen zu müssen. Gemeinsam ging man ins Badezimmer und der Fremde verwickelte die Wohnungsinhaberin derart in ein Gespräch, dass sie nicht mitbekam, wie noch ein zweiter Fremder in die Wohnung schlich und Schmuck an sich nahm. Der Diebstahl wurde später festgestellt. Mit weiterem Auftreten der Täter muss gerechnet werden. Die Polizei appelliert: "Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung!" Beschreibung der Männer: Beide 25 bis 30 Jahre alt. Einer trug eine Baseballkappe. Der andere wurde später entdeckt und ist deutlich größer als der Sprecher an der Haustür" und hat kurze Haare. Beide sprachen Deutsch. Hinweise bitte an das KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: