Polizei Lippe

POL-LIP: Horn-Bad Meinberg. Täter schlich ins Haus.

Lippe (ots) - Sie war nur kurz im Garten und schon war`s geschehen. Innerhalb von 15 Minuten hatte sich ein Dieb ins Haus geschlichen und Wertsachen gestohlen. Die Tat wurde am Donnerstag zwischen 15.25 Uhr und 15.40 Uhr an der Pyrmonter Straße in Belle begangen. Die Bewohnerin eines Hauses ging in den Garten und hatte die Terrassentür hinter sich offen gelassen. Als sie nach einigen Minuten zurückkam, bemerkte sie einen Fremden im Haus, der sofort durch die Haustür flüchtete. Mit dem Mann verschwanden auch diverse Schmuckstücke. Nach Angaben von Zeugen soll es sich um einen südländisch aussehen Täter gehandelt haben, der dunkle Haare hat und zur Tatzeit ein weißes T-Shirt und eine lange dunkle Hose trug. Über einem der Arme hatte er eine Jacke gelegt. Darunter verdeckte er vermutlich die Beute. Das Alter könnte etwa 25 Jahre betragen; die Größe wurde mit etwa 160 cm geschätzt. Es ist davon auszugehen, dass der Täter die Straße bzw. die Grundstücke beobachtet und in einem geeigneten Moment "zugeschlagen" hat. Möglicherweise war er auch nicht allein unterwegs. Die Polizei rät daher: Wenn Sie ihr Haus verlassen, und sei es auch nur kurzfristig, schließen Sie die Türen (ab), wenn Sie diese von außen nicht mehr im Sichtfeld haben. Es gibt Täter, die sich auf solche Augenblicke spezialisiert haben und in Windeseile unbemerkt in die Wohnräume eindringen. Mit weiterem Auftreten ist zu rechnen! Wem im vorliegenden Fall verdächtige Personen oder eventuell auch ein Fahrzeug aufgefallen sind, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 an das KK 2 in Detmold zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: