Polizei Lippe

POL-LIP: Blomberg. Zeugen für Schlägerei gesucht.

Lippe (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 23 Uhr, kam es auf dem Marktplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern, in deren Verlauf ein 18-jähriger Mann aus Horn-Bad Meinberg verletzt wurde. Der 18-Jährige war gemeinsam mit Bekannten auf dem Marktplatz unterwegs, als die Männer von zwei anderen Männern zunächst beleidigt und dann attackiert wurden. Dabei schlug einer der Männer mehrfach auf den 18-Jährigen ein, der später mit einem Rettungswagen zur Behandlung in eine Klinik gefahren werden musste. Die beiden Täter flüchteten anschließend in Richtung Neue Torstraße. Bei den beiden soll es sich um Türken oder Kurden handeln. Einer ist zirka 1,78 m groß, 19 - 21 Jahre alt und von schlanker Statur. Er hat einen dünnen und schmalen Vollbart. Zur Tatzeit hatte er einen freien Oberkörper. Der zweite Mann wird ähnlich beschrieben. Er hat jedoch keinen Bart und trug ein helles T-Shirt. Spätere Ermittlungen führten zu einen weiteren Mann, der Kontakt zu den beiden Tätern hatte und als Zeuge gesucht wird. Diese Person schien deutsch-türkischer Herkunft und ist etwa 1,73 m groß, 17 - 20 Jahre alt, schlank, hat schwarze Haare und trägt eine auffällig große Brille. Zeugen des Vorfalls bzw. Personen, die Hinweise auf die beschriebenen Männer geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Blomberg unter der Rufnummer 05235-96930 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: