Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Motorradfahrer schwer verletzt.

Lippe (ots) - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmittag auf der Kreuzung Paulinenstraße / Bismarckstraße ereignet hat, verletzte sich ein 20-jähriger Motorradfahrer schwer. Gegen 13:00 Uhr beabsichtigte eine 55-jährige Frau mit ihrem BMW aus der Bismarckstraße nach links auf die Paulinenstraße einzubiegen. Dabei stieß sie frontal mit der gelben Honda des 20-Jährigen zusammen. Dieser befuhr die Bismarckstraße aus Richtung Hermannstraße kommend und wollte die Kreuzung geradeaus in Richtung Theater passieren. Nach dem Aufprall schleuderten Motorrad und Fahrer in einen angrenzenden Hauseingang. Der 20-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gefahren, wo er stationär verblieb. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von knapp 14.000 Euro. Das Verkehrskommissariat in Detmold sucht Zeugen des Unfalls, die insbesondere etwas zu dem Fahrverhalten des Motorradfahrers vor dem Zusammenstoß sagen können. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 05231-6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-1216
Fax: 05231 / 609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: