Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Unfallbeteiligter wird gebeten sich zu melden.

Lippe (ots) - Am Dienstag vergangener Woche (14. Juli) wurde die Polizei zu einem Unfall in die Paulinenstraße gerufen. Jetzt wird ein Autofahrer gebeten sich zu melden. Gegen 09.50 Uhr war es in Höhe der Einmündung "Paulinenstraße / Bruchstraße" zu einer Berührung zwischen einem abbiegenden PKW und einer Fußgängerin gekommen. Ein Autofahrer bog von der Bruchstraße nach links in die Paulinenstraße ein und stieß gegen ein Bein der auf der Fußgängerfurt gehenden 68-Jährigen. Vor Ort gab die Fußgängerin auf Nachfrage an, bei der Berührung und dem anschließenden Sturz nicht verletzt worden zu sein. Sie wollte auch nicht behandelt werden. Eine klassische Unfallaufnahme erfolgte aus diesen Gründen daher nicht. Später hat sich die Fußgängerin erneut gemeldet und mitgeteilt, dass sie einen Arzt konsultiert hat, der ihr eine Verletzung attestierte. Die Polizei bittet nun den besagten Autofahrer, dessen Personalien aus den bekannten Gründen nicht aufgenommen wurden, sich zu melden. Auch werden Zeugen gebeten sich zu melden, die Angaben zu dem Fahrer oder zu dessen Fahrzeug machen können. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: