Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Bewaffneter überfiel Kiosk.

Lippe (ots) - Ein bewaffneter Täter hat am Mittwochmorgen einen Kiosk an der Lemgoer Straße, Nähe Feldstraße, überfallen und einen kleinen Geldbetrag erbeutet. Der Unbekannte trat um kurz nach 10.00 Uhr vor die Angestellte und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete er dann zu Fuß und verschwand über die Südholzstraße. Der Mann ist etwa 180 cm groß, schlank und trug einen Kapuzenpulli mit einer dunklen Jacke darüber. Ferner war er bekleidet mit einer verwaschenen Blue-Jeans. Er sprach mit osteuropäischem Akzent. Zeugen fiel etwa 30 Minuten vor der Tat ein Mann in der Feldstraße auf, bei dem es sich um den späteren Täter handelt. Die Kripo bittet nun mögliche weitere Zeugen, die den Mann beobachtet haben oder denen im Zusammenhang mit der Tat oder der Flucht in der Nähe ein Fahrzeug aufgefallen ist, sich beim KK 2 in Detmold unter 05231 / 6090 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: