Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Radfahrer verschwand.

Lippe (ots) - Auf dem Zebrastreifen an der "Krumme Weide" in Schötmar berührten sich am Donnerstag ein Radfahrer und ein PKW. Der Radler verschwand anschließend. Eine 71-Jährige war mit ihrem Mercedes langsam auf der "Krumme Weide" in Richtung Oerlinghauser Straße unterwegs und hatte gerade den Zebrastreifen erreicht, als von rechts ein Radfahrer angefahren kam. Ihr Fahrzeug berührte den Radler am Bein, der zwar mit seinem Gefährt zur Seite kippte, aber nicht stürzte. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, fuhr er weiter in Richtung Uferstraße, obwohl die Autofahrerin noch hinter ihm herrief. Es ist wahrscheinlich, dass der Radfahrer mindestens eine leichte Verletzung davon getragen hat. Am Mercedes entstand Sachschaden. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: Möglicherweise um die 170 cm groß, schwarze lockige Haare und um die 16 Jahre alt. Bei dem Rad hat es sich um ein "modisches" neonfarbiges (gelbes oder grünes) Mountainbike mit einer Federung an der Vordergabel gehandelt. Wer Angaben zum Unfall bzw. zum Radfahrer machen kann, wird gebeten sich unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: