Polizei Lippe

POL-LIP: Barntrup. In halsbrecherischer Fahrweise geflüchtet.

Lippe (ots) - Der Fahrer eines silberfarbenen Opel Vectras entzog sich am Donnerstagmorgen einer Polizeikontrolle auf der Detmolder Straße in Barntrup und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit nach Blomberg. Die Streife wollte das Fahrzeug und die Insassen gegen 08.45 Uhr auf der Detmolder Straße stoppen und kontrollieren, was dem Fahrer offenbar gar nicht gefiel. Er beschleunigte den Opel mit weit überhöhter Geschwindigkeit (erlaubt sind dort 70 km/h) in Richtung Großenmarpe. Die Beamten schalteten das Blaulicht und das Martinshorn ein, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. In Höhe "Rote Kuhle" bog der Vectra nach links in die Holstenhöfener Straße ab und missachtete dabei den Vorrang eines entgegen kommenden LKWs, dessen Fahrer voll abbremsen musste um eine Kollision zu vermeiden. Der Opel wurde weiter über die kurvenreiche und unübersichtliche Strecke im Waldgebiet "Riechenberg" in Richtung Blomberg beschleunigt. Aufgrund der rücksichtslosen Fahrweise des Fahrers brach die Polizei die Verfolgung, bei der zeitweise 150 km/h erreicht wurden, aus Sicherheitsgründen ab. Im Rahmen der weiteren Fahndung meldeten sich Zeugen, die den Wagen in der Wienkestraße und in der Bextenstraße (beides Wohngebiete mit 30 km/h-Zone) mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit beobachtet haben. Schließlich wurde das Auto im Fontaneweg abgestellt. Weitere Zeugen beobachteten ein Pärchen mit einem Hund, das im Zusammenhang mit dem Auto gesehen wurde und später in Richtung Ortsmitte ging. Das Verkehrskommissariat Lemgo bittet nun Zeugen, die Angaben im Zusammenhang mit dem Opel bzw. den Insassen und insbesondere zum Fahrer machen können, sich zu melden. Ferner werden die Verkehrsteilnehmer gebeten sich zu melden, die durch die Fahrweise des Opelfahrers gefährdet wurden. Alle Hinweise bitte an die 05261 / 9330.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: