Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Radfahrer beschädigte Auto und verschwand anschließend.

Lippe (ots) - Ein unbekannter Radfahrer war am Dienstagnachmittag an einem Verkehrsunfall in der Straße "Zum Lustgarten" beteiligt und ist anschließend geflüchtet. Gegen 14.10 Uhr verließ eine 80-Jährige mit ihrem VW Polo das Parkhaus und fuhr in Richtung Doktorweg weiter, als plötzlich von rechts aus dem Park ein Radfahrer kam und über die Straße fuhr. Dabei kam es zu einer Berührung des Rades mit dem hinteren rechten Kotflügel des PKWs, wodurch Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand. Ohne seinen Pflichten nachzukommen, trat der Unbekannte in die Pedale und verschwand im Stadtgebiet. Zeugen bestätigten den Unfallhergang und beschrieben den Mann als etwa 30-Jährigen, der um die 180 cm groß ist und dunkel gekleidet war. Vom äußerlichen Erscheinungsbild her könnte es sich um eine Person südländischer oder nordafrikanischer Herkunft handeln. Der Schaden am Polo liegt bei etwa 1.000 Euro. Hinweise in der Sache erbittet das Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: