Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Vorfahrt nicht beachtet und nach Kollision weggefahren.

Lippe (ots) - Auf der "Hornsche Straße" im Ortsteil Spork-Eichholz kam es am späten Montagabend zu einer so genannten "Unfallflucht". Der Fahrer eines weißen Kleinwagens bog um kurz vor 22.00 Uhr von der untergeordneten Straße "Im Wiesengrund" auf die Hornsche Straße ein und berührte dabei den Renault eines 57-Jährigen, der in Richtung Bad Meinberg unterwegs war. Der Renault-Fahrer hatte den weißen PKW ankommen sehen und vorsichtshalber stark abgebremst, weil er Befürchtungen hatte, dass der Fahrer wegen der augenscheinlich hohen Geschwindigkeit die Vorfahrt nicht beachten würde. Als beide Fahrzeuge standen, fuhr der Fahrer des weißen Kleinwagens wieder an, touchierte das Heck des Renaults und verschwand geradeaus über die Hornsche Straße auf den Parkplatz des gegenüberliegenden Markant-Marktes, von wo er anschließend wieder über die Ausfahrt in Richtung Horn-Bad Meinberg verschwand, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Es soll sich um einen etwa 30-jährigen und südländisch aussehenden Mann mit Oberlippenbart und dunklen Haaren gehandelt haben. Bei dem Auto könnte es sich um einen Ford Fiesta handeln. Der Schaden am Renault liegt bei etwa 500 Euro. Wer den Unfall beobachtet hat oder aber Angaben zu dem beschriebenen Fahrzeug oder zum Fahrer machen kann, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: