Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. In Kindergarten eingebrochen.

Lippe (ots) - Gleich zweimal ist am Wochenende in einen Kindergarten am Niederfeldweg eingebrochen worden. Die erste Tat wurde zwischen Freitagabend und Sonntagabend verübt. Der oder die Täter hatten sich Zugang durch eines der Fenster verschafft und sich anschließend auf Beutesuche begeben. Ob sie überhaupt etwas mitgenommen haben, kann noch nicht abschließend gesagt werden. Die zweite Tat wurde in der Nacht zu Montag verübt. Die Kripo geht von einem Tatzusammenhang aus. Gegen 01.00 Uhr wurden Zeugen auf zwei Männer aufmerksam, die offensichtlich gerade versuchten in das Gebäude zu gelangen. Die Unbekannten türmten sofort und verschwanden in der Dunkelheit. Einer von ihnen ist etwa 170 cm groß und hat kurze Haare. Er könnte um die 35 Jahre alt sein. Der Zweite ist etwas größer, etwa 180 cm, und hat mittellange Haare. Die Kripo bittet nun mögliche weitere Zeugen, denen das Duo eventuell in der Nacht auch aufgefallen ist, sich unter 05231 / 6090 beim KK Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: