Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Mutmaßlicher Einbrecher in U-Haft - Wer kennt dieses Schmuckstück?

POL-LIP: Detmold. Mutmaßlicher Einbrecher in U-Haft - Wer kennt dieses Schmuckstück?
sichergestelltes Schmuckstück DT

Lippe (ots) - Am 25. Februar konnte ein 27-Jähriger festgenommen werden, der im dringenden Verdacht steht, im Februar mehrere Wohnungseinbrüche in Detmold begangen zu haben. Der Mann wurde am Paderborner Bahnhof durch die Bundespolizei kontrolliert und hatte ein Handy dabei, das aus einem der Häuser in Detmold gestohlen worden war. Die weitere Ermittlungsarbeit übernahm nach Überstellung des Mannes die Detmolder Kripo, bei der er ein Teilgeständnis ablegte. Der Mann, der im Sauerland gemeldet ist, sich aber offenbar ständig woanders aufhält, steht im Verdacht, noch weitere Einbrüche im Detmolder Stadtgebiet im Februar begangen zu haben. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an. Bei ihm wurde u.a. ein Armband sichergestellt, bei dem es sich auch um Diebesgut handeln dürfte und das bislang noch nicht zugeordnet werden konnte. Die Kripo bittet nun den- oder diejenigen, die etwas zur Herkunft oder zu den Eigentumsverhältnisses des Schmuckstückes sagen können, sich beim KK 2 in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 zu melden. Der 27-Jährige ist im Anschluss an seine Vernehmung dem Haftrichter vorgeführt worden, der ihn in die Untersuchungshaft geschickt hat.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe
Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: