POL-LIP: Leopoldshöhe - Wohnhausbrand mit acht verletzten Personen

Lippe (ots) - (KF) Am Mittwoch, 02.03.2016, 22:20 h, geriet in Leopoldshöhe, Ortsteil Schuckenbaum, im Bereich der Schuckenhofstraße ein freistehendes Zweifamilienhaus in Brand. Bei dem Haus handelt es sich um ein zweigeschossiges Fachwerkhaus, welches von acht Leopoldshöhern, vier Erwachsene Anwohner und vier Kinder, bewohnt wird. Während drei Erwachsene das Haus selbstständig verlassen konnten, musste eine 31jährige Frau mit ihren vier Kindern im Alter von 2 bis 11 Jahren durch die Feuerwehr mit einer Leiter aus dem ersten Obergeschoss gerettet werden. Alle acht Bewohner erlitten Rauchvergiftungen und wurden in Krankenhäuser in Herford und Detmold eingeliefert. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden, beide Wohnungen sind unbewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1290
www.polizei.nrw.de/lippe

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: