POL-LIP: Detmold. Kripo fahndet mit Phantombild.

POL-LIP: Detmold. Kripo fahndet mit Phantombild.
TV sex-Delikt DT Sylbeckestraße

Lippe (ots) - Wir berichteten am 4. Januar von einem Vorfall auf dem Parkplatz eines Großmarktes an der Sylbeckestraße, bei dem eine 19-Jährige von einem Unbekannten angegangen wurde. Der Täter näherte sich seinem Opfer gegen 04.00 Uhr am Neujahrsmorgen und berührte die junge Frau unsittlich. Als ein Zeuge (Autofahrer) auf die Tat aufmerksam wurde, flüchtete der Mann und verschwand in der Dunkelheit. Aufgrund der Zeugenangaben konnte jetzt mit Unterstützung des Landeskriminalamtes NRW ein Phantombild vom mutmaßlichen Täter erstellt werden. Es ist per Gerichtsbeschluss zur Öffentlichkeitsfahndung frei gegeben. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 40 - 45 Jahre alt, um die 165 cm groß, kräftige Statur, dunkler Hauttyp, Zur Tatzeit Vollbart, breites Gesicht und bekleidet mit grauem Pullover mit Reißverschluss. Hinweise nimmt das KK 1 in Detmold unter 05231 / 6090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: