POL-LIP: Kalletal - Langenholzhausen. Kripo bittet um Hinweise!

POL-LIP: Kalletal - Langenholzhausen. Kripo bittet um Hinweise!
Gegenstände Brandstelle Kalletal

Lippe (ots) - Wir berichteten am 3. Januar vom Brand eines hölzernen Sporthäuschens auf dem Sportplatzgelände des TuS Langenholzhausen. Zur Erinnerung: Unbekannte Täter setzten in der Silvesternacht auf bislang ungeklärte Weise das Sporthäuschen des TuS Langenholzhausen in der Kirchbergstraße in Brand. Darin lagerten Getränke und Mobiliar. Das Feuer breitete sich in der ganzen Hütte aus und zerstörte sie komplett. Nach Einschätzung der Feuerwehr entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Möglicherweise wurde die Hütte durch eine missglückte Feuerwerksrakete in Brand gesetzt. Im Bereich vor dem Sporthäuschen lagen Müllreste einer Silvester-Party herum. Gegen 00.15 Uhr wurde eine Gruppe Jugendlicher beobachtet, die schnellen Schrittes in einer nahe gelegenen Wohnsiedlung verschwand. Einige aus der Gruppe der ca. 18-Jährigen trugen noch unbenutztes Feuerwerk bei sich. An der Brandstelle fand die Polizei die beiden auf dem Foto abgebildeten Gegenstände, die den Schluss zulassen, dass dort offensichtlich eine "Feier" oder ein Treffen stattgefunden hat, in dessen Verlauf dann möglicherweise durch Feuerwerk der Brand entstanden ist. Die Polizei fand und sicherte am Einsatzort auswertbares DNA-Material. Wer Angaben zu den auf dem Foto abgebildeten Gegenständen oder zu der Gruppe Jugendlicher machen kann, wird gebeten sich unter 05231 / 6090 beim KK 1 in Detmold zu melden. Wer darüber hinaus in der Sache weitere sachdienliche Hinweise hat, wird ebenfalls gebeten sich in der Fachdienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: