POL-LIP: Augustdorf. Raub auf Einkaufsmarkt - Polizei fahndet mit Foto.

POL-LIP: Augustdorf. Raub auf Einkaufsmarkt - Polizei fahndet mit Foto.
Überfall auf Einkaufsmarkt Augustdorf

Lippe (ots) - Am späten Samstagabend ist ein Einkaufsmarkt an der Stukenbrocker Straße überfallen worden (wir berichteten am Montag). Jetzt liegt eine Bildaufnahme der zwei Tatverdächtigen vor, die per Gerichtsbeschluss zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben ist. Zur Erinnerung: Es war 21.00 Uhr, als zwei Unbekannte den Markt betraten und das Personal bedrohten. Aufgrund des Tatablaufs, der hier aus ermittlungstaktischen Gründen nicht geschildert wird (wir bitten um Verständnis), konnten die Opfer mögliche Waffen nicht erkennen. Nachdem die Täter die Tageseinnahmen an sich genommen hatten, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Beschreibung der Männer: a) Zwischen 180 und 183 cm groß, schmale Statur, schmaler Bart, um die 30 Jahre alt, augenscheinlich südländischer Herkunft, spricht akzentfrei Deutsch und war dunkel gekleidet. Trug eine Baseballkappe. Sein Komplize ist etwas kleiner und von kräftiger Statur. Auch er ist augenscheinlich südländischer Herkunft und spricht akzentfreies Deutsch. Er trug ein helles Oberteil und eine schwarze Baseballkappe. Es muss davon ausgegangen werden, dass sich die Männer schon vor der eigentlichen Tatausführung in der Nähe des Marktes aufgehalten haben, um den geeigneten (kundenfreien) Moment abzuwarten. Es liegt der Polizei eine Information vor, wonach in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Raub eine Person gesehen wurde, die einen dunklen Trolley mit einer hellen Aufschrift hinter sich her zog. Die Beschreibung passt auf einen der Täter. Wem die Personen vor oder nach der Tat aufgefallen, wer ein Fahrzeug in der Sache beobachtet hat oder wer die abgebildeten Personen (er)kennt, der wird gebeten sich unter 05231 / 6090 mit dem KK 2 in Detmold in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: