Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Fußgängerin von Radfahrer angefahren - Zeugen gesucht.

Lippe (ots) - Auf dem Geh-/Radweg vor der Stadtbücherei an der Leopoldstraße ist am vergangenen Mittwoch (3. Juni) eine Fußgängerin von einem Radfahrer angefahren und verletzt worden. Die 61-Jährige war gegen 10.55 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg unterwegs, als sie plötzlich von einem Radfahrer, der sich hinter ihrem Rücken näherte, angefahren und zur Seite gestoßen wurde. Der Aufprall und anschließende Anprall gegen einen Mauer war so stark, dass die Fußgängerin Rippenbrüche erlitt. Die Verletzte musste ärztlich versorgt werden. Der Radfahrer kam seinen Pflichten nicht nach und verschwand in Richtung Bezirksregierung bzw. Woldemarstraße. Der Mann war zur Unfallzeit dunkel gekleidet und trug einen Fahrradhelm. Er war auf einem dunklen Rad mit schmalen Reifen und zwei Satteltaschen am Gepäckträger unterwegs. Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zu dem Radfahrer machen kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 05231 / 6090 beim Verkehrskommissariat Detmold zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: