Polizei Lippe

POL-LIP: Lage. Motorradfahrer übersehen.

Lippe (ots) - In der Eimündung "Lemgoer Straße (B66) / Dilleweg" kam es am Mittwochmorgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad. Der Biker musste anschließend mit schweren Verletzungen ins Klinikum gebracht werden. Gegen 07.00 Uhr war eine 34-Jährige in ihrem Ford auf dem untergeordneten Dilleweg in Richtung Lemgoer Straße unterwegs und bog nach links auf diese in Richtung Hörstmar ein. Dabei übersah sie den aus Richtung Hörstmar kommenden und vorfahrtberechtigten 48-jährigen Motorradfahrer und der Ford stieß mit der Honda zusammen. Wegen eines in unmittelbarer Nähe befindlichen Bahnüberganges ist das Tempolimit auf der Lemgoer Straße in Höhe der Unfallstelle auf 50 Km/h herab gesetzt. Zur Unfallzeit stand die Morgensonne sehr tief, so dass eine Blendung der Autofahrerin nicht ausgeschlossen werden kann. Die Lemgoer Straße musste für gut 45 Minuten gesperrt und der Verkehr entsprechend abgeleitet werden. Der entstandene Sachschaden bewegt sich im Bereich von etwa 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-1215 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-1295
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: